Tierkreiszeichen Schütze
Schütze,
23. November - 21. Dezember

Anzeige von InterFriendship
Wer passt wie zum Schütze?

Schütze-Widder

Widder und Schütze, eine gute ideale Verbindung. Die beiden ergänzen sich gut in ihren Interessen, wie Reisen, Kultur und Sport. Genügend Toleranz auf beiden Seiten für die jeweiligen Eigenschaften ist auch vorhanden, so dass einer langjährigen Partnerschaft nichts im Wege steht.

Schütze-Stier

Lieber nicht, Schütze und Stier sind in ihrer Lebenseinstellung zu unterschiedlich. Der Stier liebt die beständige Behaglichkeit, der Schütze flattert von einem zum anderen.

Schütze-Zwilling

Eine gute Verbindung, der Zwilling bringt die Logik mit in die Beziehung und der Schütze das geistige Wissen, so dass interessante Gespräche und ein gemeinsames Fortkommen gewährleistet sind. Beide reisen gerne und ergänzen sich auch in ihren Lebenseinstellungen gut.

Schütze-Krebs

Schwierig, denn hier prallen zwei komplett gegensätzliche Naturen aufeinander.
Der häusliche gefühlvolle sicherheitsbewusste Krebs und der ständig in die Ferne schweifende wollende Schütze. Der Krebs fühlt sich beim Schützen unsicher, denn ihm fehlt durch dessen Unstetigkeit die Sicherheit. Dem Schützen wird es schnell langweilig in der beschaulichen Welt des Krebses. Eine Beziehung, die wahrscheinlich nicht von langer Dauer sein wird.

Schütze-Löwe

Eine ideale Verbindung, die sich in geistiger Übereinstimmung und gleichen Lebenszielen wiederfindet. Beide philosophieren gern, lieben die Kunst, Malerei, Reisen und ihre Freiheit. Beide sind großzügig und tolerant. Eine dynamische, sich gut ergänzende Partnerschaft.

Schütze-Jungfrau

Eher schwierig, die pendantische Sachlichkeit der Jungfrau mit dem weltoffenen großzügigen Leben des Schützen zu vereinbaren.

Schütze-Waage

Eine ideale Beziehung, beide lieben die Abwechslung, reisen gern, führen philosophische Gespräche, sind optimistisch und haben einen viele gemeinsame Pläne. Sollte es einmal zu Verstimmungen kommen, z.B. durch des Schützen übermäßige Reiselust, verstehen sie in positiver Weise ihre Differenzen in einem Gespräch zu klären. Eine gute dauerhafte Verbindung.

Schütze-Skorpion

Eine schwierige Beziehung, nach einem anfänglichen Feuer kommt man schnell auf den Boden der Tatsachen zurück. Der Schütze liebt die Freiheit und läßt sich nicht gerne vom Skorpion bevormunden. Eine Partnerschaft zwischen dem optimistischen weltoffenen Schützen und dem unnahbaren besitzergreifenden Skorpion, würde, wenn sie denn überhaupt zustande kommt, sehr viel Toleranz, vor allem von Seiten des Schützen aus bedeuten.

Schütze-Schütze

Zwiespältig, kann gutgehen, aber auch nicht. Langeweile wird garantiert keine aufkommen, denn beide sind sehr mitteilsam. Beide reisen gern, lieben die Unabhängigkeit. Diese Beziehung erfordert sehr viel Toleranz, denn es ist fraglich, ob die Reiseziele immer gemeinsam ausgesucht werden.
Vielleicht trifft man sich irgendwann zufällig auf einer Party, zu der beide, unabhängig voneinander eingeladen wurden.

Schütze-Steinbock

Hier treffen zwei Gegensätze aufeinander, die sich aber gut ergänzen können.
Kein anderes Sternzeichen ist wie der Steinbock so gut in der Lage, den Schützen aus seinen hochgeistigen Gefilden wieder auf den Boden der Realität zurückzuholen. Durch die hartnäckige Bodenständigkeit des Steinbocks lernt der Schütze seine Pläne realistisch systematisch in die Tat umzusetzen. Eine Beziehung, in der beide viel voneinander lernen, der Schütze hebt einmal weniger ab, und der Steinbock lernt auch einmal, wie schön es sein kann, mal kurzfristig den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Schütze-Wassermann

Eine ideale Beziehung, Hier ergänzen sich Idealismus, Optimismus, Reisefreudigkeit, Menschenfreundlichkeit, Großzügigkeit, Gesprächsbereitschaft, Freiheitsliebe, Unabhängigkeit.
Beide sind tolerant und klug genug, sich die Freiheit zu lassen, die sie brauchen. Irgendwann findet man sich dann zu einem Gespräch am evtl. gemeinsamen Kamin wieder. Eine gehaltvolle, niemals langweilige Partnerschaft.

Schütze-Fische

Eine gute Verbindung. Der friedfertige, sensible, phantasievolle Fische-Geborene trifft auf einen Partner, der seine Träumereien ernst nimmt und ihm hilft, sie in die Tat umzusetzen. Der Schütze fühlt sich bei seinem nachgiebigen gefühlvollen Partner sogar ein wenig heimisch. Solange der Schütze seinen Hang zum abenteuerlichen nicht übertreibt, kann hier eine harmonische Partnerschaft entstehen.


Unerlaubtes Kopieren dieser Texte wird straf-/zivilrechtlich verfolgt
Copyright (c) all rights reserved Partnersuche-Kontaktanzeigen.de


Copyright (c) all rights reserved Partnersuche-Kontaktanzeigen.de Partnersuche-Web Partnersuche-Gratis Partnersuche Online