Tierkreiszeichen Wassermann
Wassermann,
21. Januar -
19. Februar

Wer passt wie zum Wassermann?

Wassermann-Widder

Beide sind freiheitsliebend und sprühen vor Ideen und Unternehmungslust. Kann eine interessante und dauerhafte Beziehung werden.

Wassermann-Stier

Lieber nicht. Der visionäre Wassermann, der keinen Bezug zu materiellen Dingen hat, ist das genaue Gegenteil vom viel schaffenden bodenständigen Stier. Die Luftschlösser des Wassermanns kann der Stier nicht nachvollziehen.

Wassermann-Zwilling

Eine ideale Verbindung,diese beiden Zeichen verstehen sich hervorragend auf geistiger Ebene, die die Grundlage für diese gute Beziehung bildet. Beide sind tolerant und lassen sich gegenseitig die Freiheit, die sie brauchen. Eine lebendige gehaltvolle Beziehung bis ins hohe Alter.

Wassermann-Krebs

Trotz aller Verschiedenheit, der Freiheitsliebe des Wassermanns und der Anhänglichkeit des Krebses hat diese Beziehung in der Regel Bestand. Der Krebs findet den Ideenreichtum und den Idealismus des Wassermanns faszinierend und der Wassermann seinerseits profitiert von der Gefühlstiefe des Krebses. Eine Verbindung, in der Spruch gilt: Gegensätze ziehen sich an.

Wassermann-Löwe

Eine interessante, aber zwiespältige Beziehung.

Zwei, auf der einen Seite gegensätzliche Wesen, auf der anderen Seite verbindet sie die gemeinsame Neigung zum Idealismus und sozialem Engagement. Wenn beide Partner genügend Toleranz besitzen, sich nicht um jeden Preis durchsetzen wollen, der Löwe seinen Aufmerksamkeitsbedürfnis und der Wassermann seinen Eigensinn zurückstellt, könnte die Verbindung gut gehen.

Wassermann-Jungfrau

Eine interessante Verbindung, die sich trotz aller Unterschiede immer wieder anziehen. Gemeinsam ist ihnen die für intellektuelle kritsche Gespräche. Der freiheitsliebende und großzügige Wassermann ist für die ordnungsliebende Jungfrau eine echte Herausforderung. In dieser Beziehung wird es nie langweilig werden.

Wassermann-Waage

Eine ideale Verbindung, beinahe schon ein Traumpaar. Hier treffen zwei Lebenskünstler aufeinander, die sich gut verstehen. Sie bieten sich gegenseitige Abwechslung, wobei der Wassermann hier der Dominantere ist. Da beide künstlerische Begabungen haben, eröffnen sie vielleicht zusammen ein Atelier. Sie lieben die Geselligkeit, einen großen Freundeskreis, lassen sich aber trotz aller Gemeinsamkeiten die jeweiligen gegenseitigen Freiheiten, die sie brauchen.

Wassermann-Skorpion

Eine schwierige, aber wenn sie denn zustande kommt, interessante Beziehung zwischen zwei ganz unterschiedlichen Charakteren. Der idealistische Wassermann liebt seine Freiheit über alles, der Skorpion möchte besitzen und die Kontrolle in der Hand haben. Dies funktioniert beim Wassermann nicht. Gemeinsam ist ihnen das Interesse an guten kritischen Gesprächen und sie ergänzen sich in dem Bedürfnis einer ständigen Weiterentwicklung. für sich selbst und ihren Umkreis. Bringen beide genügend Toleranz für die Wesenszüge des anderen auf und ist genügend räumlicher Abstand da, kann dies eine bereichende niemals langweilige Beziehung werden.

Wassermann-Schütze

Eine ideale Beziehung, Hier ergänzen sich Idealismus, Optimismus, Reisefreudigkeit, Menschenfreundlichkeit, Großzügigkeit, Gesprächsbereitschaft, Freiheitsliebe, Unabhängigkeit.
Beide sind tolerant und klug genug, sich die Freiheit zu lassen, die sie brauchen. Irgendwann findet man sich dann zu einem Gespräch am evtl. gemeinsamen Kamin wieder. Eine gehaltvolle, niemals langweilige Partnerschaft.

Wassermann-Steinbock

Eine zwiespältige Beziehung, die aber doch recht häufig vorkommt. Der ernsthafte arbeitsame Steinbock findet beim heiteren idealistischen Wassermann die schönen Seiten des Lebens.
Am besten funktioniert diese Verbindung, wenn jeder seinen eigenen Bereich hat und der Wassermann finanziell nicht auf den Steinbock angewiesen ist. Denn dessen leichte Art Geld auszugeben, könnte den Steinbock in tiefste Depressionen stürzen.

Wassermann-Wassermann

Eine ideale Beziehung, hier gilt gleich und gleich gesellt sich gern. Sie führen interessante Gespräche, gehen humorvoll miteinander um. Sie bleiben jeder für sich auch in der Partnerschaft Individualisten, sie führen ein abwechslungsreiches Leben, fernab von Routine und Spießigkeit. Trotz aller Großzügigkeit anderen gegenüber erreichen sie für sich selbst auch einiges. Nur aufpassen, dass die Gefühle füreinander nicht zu kurz kommen.

Wassermann-Fische

Zwiespältig,anfangs kommt eine Beziehung zustande, die ausschließlich auf Gefühlen basiert. Nach einiger Zeit fühlt sich der Fische-Geborene vom Wassermann vernachlässigt und verlangt ständig nach Liebesbeweisen. Dadurch fühlt sich der freiheitsliebende Wassermann beengt. Da bedarf es schon einer gehörigen Portion Toleranz, damit aus diesen unterschiedlichen Wesen ein harmonisches Paar wird. Die finanzielle Seite sollte doch lieber der Wassermann in die Hand nehmen, bevor der Fische-Partner sich ganz in Tagträumen verliert.


Unerlaubtes Kopieren dieser Texte wird straf-/zivilrechtlich verfolgt
Copyright (c) all rights reserved Partnersuche-Kontaktanzeigen.de


Copyright (c) all rights reserved Partnersuche-Kontaktanzeigen.de Partnersuche-Web Partnersuche-Gratis Partnersuche Online